17. April 2011 - 21:18 Uhr

Flensburg 08 schlägt den FC Sylt

Flensburg 08 mit verdientem Erfolg gegen den FC Sylt (Foto:Benjamin Nolte)
Ein jubelndes Trainergespann nach dem 1:1 Ausgleich (Foto:Benjamin Nolte)
Flensburg - Flensburg 08 gewinnt verdient mit 2:1 gegen das Team vom FC Sylt. Vor 352 Zuschauern gingen die Gäste bereits in der 3. Spielminute durch Sebastian Mahnke in Führung. Nach einer schönen Flanke von Sandi Duratovic erzielte Dimi Maniopoulos (38.) per Kopf den Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel waren die Gastgeber die spielbestimmende Mannschaft und gingen verdient durch Benni Seebauer (68.) in Führung. Bis zum Schlusspfiff blieb es spannend, die 08-Defensive zeigte sich aber gut geordnet und diszipliniert, sodass es beim verdienten 2:1-Sieg für die Press/Lüthje-Elf blieb.

Am Mittwoch um 19:00 Uhr spielt Flensburg 08 im Pokal-Halbfinale gegen den FC Wiesharde, gespielt wird in Jarplund. Über Ostern hat Flensburg 08 zwei Heimspiele: Ostersamstag gegen TSV Bordesholm (14 Uhr) und Ostermontag gegen SV Eichede (14 Uhr).

Eine Bildergalerie dieser Partie findet Ihr hier: Flensburg 08 - FC Sylt

Kommentare


comments powered by Disqus