7. April 2011 - 16:21 Uhr

Weiche erobert Flensburger Stadion (Bildergalerie)

Weiche gewinnt erstmals in der SH Liga im Flensburger Stadion... (Foto:Benjamin Nolte)
...und nimmt die drei Punkte mit an den Stadtrand (Foto:Benjamin Nolte)
Flensburg 08 versäumte es sich Torchancen herauszuspielen (Foto:Benjamin Nolte)
Flensburg (bno) - Sechs Versuche brauchte der ETSV Weiche um ein Punktspiel in der Schleswig-Holstein-Liga gegen den Stadtrivalen Flensburg 08 zu gewinnen. Am Mittwochabend hat es endlich geklappt, im Nachholspiel eroberten die Spieler des ETSV durch ein frühes Tor in der 18. Spielminute das Flensburger Stadion. Leif Carstensen sorgte für den einzigen Treffer des Abends und sicherte damit die drei Punkte für Weiche. Flensburg 08 hatte über die gesamte Spielzeit keine großen Chancen auf den Ausgleichstreffer, beinahe die gesamte Mannschaft blieb unter ihren Möglichkeiten.

Hier geht es zur Bildergalerie der Partie: Flensburg 08 - ETSV Weiche

Beide Mannschaften lieferten den rund 700 Zuschauern nicht gerade Gala-Fußball, das Spielgeschehen war nicht selten von Unsicherheiten und vielen Fehlern geprägt. Bis zur Pause agierten beide Teams zurückhaltend, bis auf das Tor von Carstensen gab es keine nennenswerten Chancen. "Wir hatten Angst, und Weiche hatte Angst", erklärte 08-Trainer Jockel Press die erste Hälfte.

Nach dem Seitenwechsel agierten die Gastgeber spritziger und mit dem nötigen Biss, doch zu nennenswerten Torchancen reichte es nicht, Weiche hielt so stark wie nötig dagegen, hatte gegen Ende der regulären Spielzeit sogar noch mehrere Chancen die Führung auszubauen, doch sowohl Sandro Holland, Jonas Walter und Leif Carstensen vergaben ihre Chancen. Ab der 68. Minute spielten die Blau-Gelben nach der gelb-roten Karte für Benjamin Seebauer nur noch zu zehnt.

Am Ende jubelten Trainer und Spieler des ETSV Weiche und nahmen, am Ende nicht ganz unverdient, die Punkte mit an den Flensburger Stadtrand.


Kommentare


comments powered by Disqus