26. November 2015 - 16:27 Uhr

25.11.2015 Lindewitt - Absturz einer einmotorigen Propellermaschine

Flensburg (ots) - Nachmeldung: Der Pilot wurde zunächst mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Spezialklinik nach Lübeck gebracht. Zwischenzeitlich ist der Mann verstorben.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befand sich der 49jährige Mann allein in dem Flugzeug. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung wurde eingeschaltet.

Kommentare


comments powered by Disqus