20. Oktober 2015 - 18:19 Uhr

19.10. Flensburg- Bewaffneter Raubüberfall auf Restaurant

Flensburg (ots) - Sonntagabend, 18.10.2015, gegen 22:45 Uhr, kam es in einem Restaurant in der Norderfischerstraße in Flensburg zu einem Raubüberfall, bei dem ein vierstelliger Bargeldbetrag entwendet wurde.

Zwei maskierte Täter drangen unter Vorhalt einer Schußwaffe und einem Messer in das Restaurant ein und forderten vom Personal Bargeld.

Sie konnten unerkannt entkommen und flohen über die Norderstaße in die Schloßstraße Richtung Burgviertel.

Zur Tatzeit hielten sich in dem Restaurant lediglich das Personal auf von denen glücklicherweise niemand verletzt wurde.

Die beiden männlichen Täter konnten wie folgt beschrieben werden: Etwa 18 Jahre alt und 1,75m groß, komplett schwarz bekleidet. Der zweite Täter war etwa 20 Jahre alt und 1,80m groß, schwarz bekleidet außer einer hellen Jeans. Beide sprachen akzentfreies Deutsch.

Eine sofort eingeleitete Fahndung durch das 1. Polizeirevier Flensburg, verlief erfolglos.

Die Bezirkskriminalinspektion Flensburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen und Hinweisgeber, die in der besagten Zeit relevante Beobachtungen gemacht haben werden gebeten sich unter 0461-484-0 zu melden.

Kommentare


comments powered by Disqus