Stellvertretender Stadtpräsident Erich Seifen empfängt die St. Knudsgilde