26. Juli 2013 - 12:49 Uhr

Flensburger Hofkultur - Sina Nossa - am 28.07.

Sina Nossa am 28.07. bei der Flensburger Hofkultur
Ihre Leidenschaft für den Fado brachte sieben Musiker aus Nordrhein-Westfalen zusammen. Fünf Portugiesen, ein Brasilianer und ein Deutscher gründeten 2005 Sina Nossa – zu Deutsch: unsere Bestimmung. Zwar ist der Fado die treibende Kraft, doch wer bei Sina Nossa ein klassisches Fado-Ensemble erwartet, wird überrascht sein.

Denn die Musiker verschmelzen ihre musikalischen Wurzeln mit Elementen aus Klassik, Jazz, Pop und Folklore, bringen ihre unterschiedlichen musikalischen Charaktere mit ein und prägen so ihren eigenen, unverwechselbaren Stil. Die Melancholie und der Weltschmerz des Fado treffen hier ohne Pathos auf Rhythmus, heitere Beschwingtheit und Lebensfreude.Die außergewöhnliche Besetzung tut ihr Übriges: Neben der Portugiesischen Gitarre sorgen klassische Gitarren, Kontrabass, Piano, Akkordeon und Perkussion für einen natürlichen, temperamentvollen und warmherzigen Wohlklang.

Das aktuelle Album (VÖ 23.09.11) wurde im Tonstudio Bauer, Label Peregrina Music, aufgenommen und ist in Deutschland im Vertrieb bei In-Akustik, in Österreich bei Extraplatte und in der Schweiz bei Musicora/Harmonia Mundi. Sina Nossa sind:

Anabela Ribeiro – vocals
Ivo Guedes – Portuguese guitar
André Krengel – guitar
Adélio Lopes – accordion
André de Cayres – double bass
Jorge Rodrigues – percussion, vocals
Armindo Ribeiro – piano, vocals

www.sinanossa.de

Beginn: 20:30 Uhr
im Hof Borgerforeningen, Holm 17

Bei Regen im Borgerforeningen

Kommentare


comments powered by Disqus