23. Oktober 2011 - 20:19 Uhr

René Marik live im Deutschen Haus - 3x2 Tickets zu gewinnen!

René Marik am 31. Oktober im Deutschen Haus (Foto:Benjamin Nolte)
Natürlich ist auch der Maulwurf wieder dabei (Foto:Benjamin Nolte)
Flensburg - In wenigen Tagen ist es so weit, René Marik kommt ins Deutsche Haus nach Flensburg. Am 31.10.2011 um 20.00 Uhr gibt es wieder Comedy vom Feinsten. Im Gepäck wie immer unter anderem der Maulwurf, Frosch Falkenhorst, Kalle der Eisbär oder die Lappen. Nutzen Sie Ihre Chance und gewinnen Sie mit erlebe-flensburg.de 3x2 Tickets für diese Veranstaltung. Schicken Sie uns eine Mail mit dem Stichwort "René Marik" an redaktion@erlebe-flensburg.de und mit etwas Glück gehören Sie zu den Gewinnern. Bitte vergessen Sie nicht Ihren Namen und Ihre Adresse.

Teilnahmeschluss ist der 29. Oktober 2011 um 12 Uhr.

Der Maulwurf ist tot! Es lebe der Maulwurf! Nachdem der kleine Wühler in ,,Autschn!" so tragisch ums Leben kam, stürzt er sich , zusammen mit Falkenhorst, Kalle, den Lappen und der Barbie, in ,,KasperPop", erneut in seine haar sträubenden Abenteuer. Doch es betritt noch eine weitere Figur die Bühne: der Glatzenkasper! Neben seiner Rolle als Schurke, Chaot und die apokalyptischen Reiter in Personalunion, birgt er gleichzeitig die Chance für einen Neuanfang - frei nach dem Motto: die zerstörerische Kraft ist eine schaffende Kraft!

In René Mariks neuem Bühnenprogramm geht um Katastrophen. Menschliche wie menschheitliche. Und es geht um Pop. Denn wenn die Tragödie zum Kassenschlager wird entsteht Pop. Gespielt wird dieser Pop von seiner Eminenz ,,Don Mercedes Moped" und dem Tastateur Ingo Günther.

Der Mann hinter Maulwurf & Co. heißt René Marik und ist seines Zeichens diplomierter Puppenspieler, Schauspieler und Musiker.

Ein Blick auf René Mariks Werdegang zeigt: Der Mann hat Substanz. Und er ist ein Überzeugungstäter.

Aufgewachsen im Westerwald, landet er mit 15, nach dem Hauptschulabschluss, in der Reparaturwerkstatt des elterlichen Dorfs zur Kfz-Mechaniker-Lehre. Die Ablehnung zwischen ihm und der Kfz-Mechanik ist wechselseitig. Nach einem Dreivierteljahr ist Schluss. Realschule, Abitur, dann Mathematikstudium in Berlin. Dort schließt sich René der Haus-besetzerszene an. Er spielt in einer Punkband und macht seine ersten Theatererfahrungen bei der ,Theatermafia'. Kurzerhand macht René Marik die Aufnahmeprüfung an der Hochschule für Schauspielkunst ,Ernst Busch' für den Studiengang Puppenspiel und wird angenommen.

Von 1999 bis 2004 gehört Marik zum festen Ensemble des Jenaer Theaterhauses. Die Begegnung mit Ensemblekollegen Rainald Grebe hinterlässt Spuren: In dieser Zeit entstehen viele Nummern, die später im Programm ,,Autschn! Ein Abend über die Liebe" von so vielen Zuschauern heiß geliebt werden.

Es folgen drei Jahre mit Engagements am Neuen Theater Halle und am Deutschen Theater in Berlin.

2007 entschließt sich Marik mit seinen Puppen auf Tour zu gehen. ,,Autschn!" hat im September 07 in Berlin in der Bar jeder Vernunft Premiere. Die darauf folgende Lawine wurde - durchaus zeitgemäß - über das Videoportal YouTube losgetreten: Marik hatte einige seiner Puppennummern im Netz platziert. Ein paar Hunderttausend Clicks später war bei seinen Auftritten die Hütte voll, und wenn er seinen Puppenturm für die ,,Rapante"-Szene aufgebaut hat, sind die Leute ausgerastet.

Seitdem tourt René Marik mit seiner eigenen Truppe, bestehend aus Maulwurf, Frosch, Eisbär und Kollegen äußerst erfolgreich durch die Lande. Ende nicht abzusehen.

Kommentare


comments powered by Disqus